[de] Amazon Age – wie sieht die Post-Covid Innenstadt aus?

Vor dem Hintergrund der (nicht nur durch die C19 Pandemie-bedingten) äußerst dynamischen und nicht absehbaren Entwicklung des stationären Einzelhandels und eines zunehmenden Wohnnutzungsdrucks auf kernstädtische Lagen soll die Frage diskutiert werden, welchen Beitrag eine attraktive Abend- und Nachtökonomie und eine vielfältige und diverse Nachtkultur für die »Wiederentdeckung« der Innenstadt leisten kann. Dabei geht es nicht nur um die Innenstadt als räumliches Zentrum, sondern auch als ideelle und kulturelle Mitte der Stadtgesellschaft.

TEILNEHMER:INNEN
Celina Behn | Projektmanagerin Frei_Fläche, Hamburg (DE)
Prof. Dr. Martin Franz | Universität Osnabrück | Professor für Humangeographie | Zeitschrift ‚Standort‘, Osnabrück (DE)
Prof. Dr.-Ing. Thomas Krüger | HafenCity Universität Hamburg | Department of Urban Planning, Hamburg (DE)
Dr. Kirstin Pukall | Leiterin des Referats Handel | Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Berlin (DE)
Nils Runge | Pop-Büro Region Stuttgart | Nachtmanager, Stuttgart (DE)

MODERATION
Dr.-Ing. Jakob F. Schmid | Urban Planner | Co-curator Stadt Nach Acht | stadtnachacht.de, Hamburg (DE)

city development culture economy

Speakers