[de] Der Sound der Moleküle Revisited

Was wäre Techno ohne Ecstasy? Welchen Einfluss hat LSD auf die Entwicklung der Psy-Trance-Szene? Wie hört sich ein Rock-Konzert ohne Bier an? Der Einfluss psychoaktiver Substanzen auf die Entwicklung von Musikkulturen ist vielfältig und weitreichend. Fast jede Szene hat ihre bevorzugte legale oder illegalisierte Droge. Zum Teil können diese zur eine speziellen kreativen Entfaltung wesentlich beitragen, in anderen Fällen wirken sie eher dumpf blockierend. In Impulsvorträgen wird auf vielfältige Einflüsse und Wechselwirkungen im Sound der Moleküle eingegangen.

Nach der außerordentlichen Performance von B. Ashra und Hans Cousto bei der ersten Stadt Nach Acht 2016 freuen wir uns, dass das legendäre Panel “Der Sound der Moleküle” wieder Teil der Sn8 in 2021 ist. 

PERFORMANCE LECTURE
B. Ashra Musiker | Produzent | GL Audio | Klangwirkstoff Records, Berlin (DE)
Hans Cousto Autor | Musikwissenschaftler | Mathematiker | Psychonautiker, Berlin (DE)

culture health & safety

Speakers