Cristiana Vale Pires

Catholic University of Portugal | Sexism Free Nights

Cristiana Vale Pires is graduated in psychology, MSc and PhD in Anthropology. She works in the drugs field since 2009 and is been researching about the intersection of gender, drug use and social environments. She is a founding member of Kosmicare and an integrated researcher at the Faculty of Education and Psychology of the Catholic University of Portugal. She is also an expert and consultant in the field of drugs and gender, collaborating with the Pompidou Group of the Council of Europe and EMCDDA in the development of gender perspectives in the drugs field. In addition, she is involved in research, intervention and networks in the field of night studies.In this panel, she will represent the coordination team of Sexism Free Night.

Cristiana Vale Pires hat einen Abschluss in Psychologie, einen MSc und einen PhD in Anthropologie. Sie arbeitet seit 2009 im Drogenbereich und forscht zu den Überschneidungen von Geschlecht, Drogenkonsum und sozialem Umfeld. Sie ist Gründungsmitglied von Kosmicare und integrierte Forscherin an der Fakultät für Pädagogik und Psychologie der Katholischen Universität von Portugal. Sie ist außerdem Expertin und Beraterin im Bereich Drogen und Gender und arbeitet mit der Pompidou-Gruppe des Europarats und der EBDD an der Entwicklung von Gender-Perspektiven im Drogenbereich zusammen. Darüber hinaus ist sie an Forschungen, Interventionen und Netzwerken im Bereich der Nachtstudien beteiligt.In diesem Panel wird sie das Koordinationsteam von Sexism Free Night vertreten.

Website Faculty of Education and Psychology of the Catholic University of Portugal
Website Sexism Free Night
Researchgate Profile