Maria Giaever Lopez

University of Westminster | DJ

Maria is currently conducting a PhD in Sociology at the University of Westminster (London) on electronic music scenes in the Levant region, focusing on resistance practices. Lately, she has been conducting independent research on ‘free party’ culture in the UK which continued during the outbreak of COVID-19, developing an interest in the importance of fun during the pandemic. She has previously studied law and political science. Her area of interest includes questions of popular culture, power, resistance, and pleasure, particularly electronic music and dance scenes in non-regulated spaces (DIY practices). Beyond the academic, Maria is involved in circus, sound-system and feminist collectives in the cities of Bristol and Valencia.

Maria promoviert derzeit in Soziologie an der University of Westminster (London) über elektronische Musikszenen in der Levante mit Schwerpunkt auf Widerstandspraktiken. In letzter Zeit hat sie unabhängige Forschungen über die „freie Party“-Kultur im Vereinigten Königreich durchgeführt, die auch während des Ausbruchs von COVID-19 anhielt, und dabei ein Interesse an der Bedeutung von Spaß während der Pandemie entwickelt. Zuvor hat sie Jura und Politikwissenschaften studiert.Ihr Interessengebiet umfasst Fragen der Populärkultur, der Macht, des Widerstands und des Vergnügens, insbesondere elektronische Musik und Tanzszenen in nicht regulierten Räumen (DIY-Praktiken).Neben ihrer akademischen Tätigkeit engagiert sich Maria in Zirkus-, Soundsystem- und feministischen Kollektiven in den Städten Bristol und Valencia.