Nicole Simone Schröter

Catalan Institute for Water Research | SCOREwater

Nicole S. Schröter is originally from Leipzig, Germany.

After her Bachelor in Chemistry at the University of Leipzig, she started her Master in Forensic Science at the University of Amsterdam. Hazards that threaten nature and entire societies, such as water and air pollution and public health (e.g., addiction), piqued her interest early on. Therefore, she focused her research topic on a relatively new and promising tool that combines analytical chemistry and epidemiology – wastewater-based epidemiology. It allows her to get a more reliable, non-invasive picture of how drugs (illicit, licit, prescription, and NPS) are used in society in order to better educate the public about use and risks.

Nicole S. Schröter stammt ursprünglich aus Leipzig, Deutschland.

Nach ihrem Bachelor in Chemie an der Universität Leipzig begann sie ihren Master in Forensic Science an der Universität Amsterdam. Gefahren, die die Natur und ganze Gesellschaften bedrohen, wie Wasser- und Luftverschmutzung und öffentliche Gesundheit (z. B. Sucht), weckten schon früh ihr Interesse. Daher konzentrierte sie ihr Forschungsthema auf ein relativ neues und vielversprechendes Instrument, das analytische Chemie und Epidemiologie miteinander verbindet – die abwasserbasierte Epidemiologie. Damit kann sie sich ein zuverlässigeres, nicht-invasives Bild davon machen, wie Drogen (illegale, legale, verschreibungspflichtige und NPS) in der Gesellschaft konsumiert werden, um die Öffentlichkeit besser über Konsum und Risiken aufzuklären.

Website SCOREwater
ResearchGate Profile
Website Catalan Institute for Water Research