Rüdiger Schmolke

Curation: Health and Prevention | Cocaine Conference

send email

MA Pol, MPH, systemic change manager. A dedicated raver in the early 1990s, he works in the drug field since 1997, when he joined the Berlin based eclipse project, co-organising large festival psycare interventions, and later the Potsdam based organisation Chill out. He also worked for the Centre of Interdisciplinary Drug Research at Hamburg University, and is specialized in drug trends, risk competence, and health promotion. Since 2018, he coordinates the Berlin safer nightlife project SONAR.

Rüdiger organizes the „Cocaine Conference“ within Stadt Nach Acht 2021 and curates some panels in the field of health and prevention.

MA Pol, MPH, Manager für systemische Veränderungen. In den frühen 1990er Jahren ein engagierter Raver, arbeitet er seit 1997 im Drogenbereich, etwa für das Berliner „Eclipse-Projekt“, das große Festival-Psychotherapie-Interventionen mitorganisierte, später auch für die Potsdamer Organisation „Chill out“. Außerdem war er für das Zentrum für Interdisziplinäre Arzneimittelforschung der Universität Hamburg tätig und hat sich auf Arzneimitteltrends, Risikokompetenz und Gesundheitsförderung spezialisiert. Seit 2018 koordiniert er, gemeinsam mit Raimund Reintjes, das Berliner Safer Nightlife Projekt SONAR.

Rüdiger organisiert die „Cocaine Conference“ innerhalb der Stadt Nach Acht 2021 und kuratiert einige Panels im Bereich Gesundheit und Prävention.